Solaranlagen für Ihr Eigenheim

mieten statt kaufen!
Jetzt Angebote anfordern

Datenschutzerklärung

§ 1 Allgemeines

1.1 Diese Datenschutzbestimmungen sind Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Ormigo-Websites und des Ormigo-Network durch Dienstleister und Interessenten, die jeweils unter https://ormigo.com/datenschutz/ abgerufen werden können. Betreiber der Ormigo-Websites und Anbieter des Ormigo-Network ist die Ormigo GmbH, Brüsseler Str. 89-93, 50672 Köln, eingetragen im Handelsregister Köln (HRB 65768), gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer Christian Schäfers und Michael Amtmann.

1.2 Für alle Ormigo-Websites und im Ormigo-Network angebotenen Dienstleistungen gilt die folgende Datenschutzbestimmung. Nutzer der Ormigo-Websites und Mitglieder des Ormigo-Network sollten beachten, dass sie über Links zu Websites gelangen können, die nicht von Ormigo betrieben werden. Derartige Links werden entweder von Ormigo eindeutig gekennzeichnet, etwa durch Anbringung eines Hinweises wie „Werbung“ oder „Anzeige“, oder sind durch einen Wechsel der in der Adresszeile des Browers angezeigten Internetadresse (sog. URL) erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit den Daten des Nutzers oder Mitglieds auf diesen von Dritten betriebenen Websites ist Ormigo nicht verantwortlich.

1.3 Ormigo nimmt den Schutz der Nutzer- und Mitgliederdaten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Nutzer und Mitglieder deshalb, welche ihrer Daten von Ormigo erhoben werden und wie Ormigo den Schutz dieser Daten gewährleistet. Für weiterführende Informationen zur Verwendung der Daten durch Ormigo, die durch diese Datenschutzbestimmung nicht beantwortet werden, steht Ihnen Ormigo gerne zur Verfügung.

1.4 Im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen bedeutet (a) Dienstleister: gewerblicher oder freiberuflicher Anbieter von Waren oder Dienstleistungen, der das Ormigo-Network zum Erwerb von Interessentenkontakten nutzt; (b) Interessent: Verbraucher im Sinne des § 13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) und Nutzer der Ormigo-Websites, der sich für die von den Dienstleistern angebotenen Waren oder Dienstleistungen interessiert; (c) Mitglied: beim Ormigo-Network angemeldeter Dienstleister oder Interessent; (d) Mitgliedschaft: Vertragliche Beziehung zwischen Ormigo und den beim Ormigo-Network angemeldeten Dienstleister oder Interessenten; (e) Ormigo-Websites: die unter den Domains ormigo.de, ormigo.com und/oder ormigo.net zugänglichen Websites; sowie (f) Ormigo-Network: die von Ormigo über die Ormigo-Websites angebotenen Dienste und Web-Services. Wegen der weiteren Begriffsbestimmungen wird auf § 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Ormigo-Websites und des Ormigo-Network verwiesen.

§ 2 Personenbezogene Daten

2.1 Personenbezogene Daten erlauben die Feststellung der Identität. Hierunter fallen unter anderem Name, Geburtsdatum, Anschrift und E-Mail-Adresse. Die Nutzung der Ormigo-Websites ist grundsätzlich möglich, ohne dass die Identität ganz oder teilweise offengelegt werden muss.

2.2 Die Offenlegung der Identität des Nutzers der Ormigo-Websites ist erst bei der Erteilung eines Auftrags durch einen Interessenten zur Herstellung des gewünschten Kontakts zu einem Dienstleister und bei der Anmeldung als Mitglied des Ormigo-Network erforderlich, damit Ormigo die Dienstleistungen im Ormigo-Network erbringen und die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Dienstleistern und Interessenten erfüllen kann. Es ist die freie Entscheidung des Besuchers der Ormigo-Websites, ob er eine Kontaktvermittlung beauftragt und sich beim Ormigo-Network anmeldet und zu diesem Zweck personenbezogene Daten an Ormigo übermitteln will.

2.3 Dem Besucher der Ormigo-Websites und den Mitgliedern im Ormigo-Network wird durch Ormigo die Möglichkeit gegeben, Kontakt zu Dienstleistern und anderen Mitgliedern des Ormigo-Network aufzunehmen, um die von Dienstleistern angebotenen Dienstleistungen zu beanspruchen bzw. die jeweils erfragte Dienstleistung zu offerieren. Zu diesem Zweck ist die Preisgabe personenbezogener Daten des Mitglieds an das jeweils andere Mitglied erforderlich. Auch hier ist es die freie Entscheidung des Mitglieds, ob es die entsprechenden Dienstleistungen nutzen bzw. erbringen will und zu diesem Zweck personenbezogene Daten an das jeweils andere Mitglied übermitteln will.

§ 3 Datenverarbeitung durch die Nutzung der Ormigo-Websites

3.1 Die Ormigo-Websites werden von einem hierauf spezialisierten Computer (sog. Server) ausgeliefert, der automatisch bei jedem Aufruf der Website Informationen erhebt und in Protokolldateien (sog. Log Files) speichert. Hierbei handelt es sich um folgende Informationen: Browsertyp und Browserversion (sog. User-Agent), verwendetes Betriebssystem, Adresse der zuvor besuchten Internetseite (sog. Referrer URL), Adresse des Computers, mit dem der Nutzer auf diese Website zugreift (sog. IP-Adresse), sowie Uhrzeit des Abrufs dieser Website. Diese Informationen werden vom Browser des Nutzers übermittelt, sofern der Nutzer – ggf. mittels eines zusätzlich installierten Programms – seinen Browser nicht so eingestellt hat, dass die Übermittlung dieser Informationen unterdrückt wird. Die mit diesen Informationen in den Log Files des Servers gewonnenen Daten können von Ormigo bestimmten Besuchern der Ormigo-Websites nicht zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen durch Ormigo erfolgt nicht.

3.2 Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit unserer Website bieten zu können. Cookies sind einfache kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden, sobald Sie eine Website zum ersten Mal aufrufen. Cookies speichern ausschließlich anonyme Textfolgen und nicht Ihre persönlichen Daten. Wir nutzen Cookies, damit wir unsere Seite weiter optimieren und Ihren Besuch benutzerfreundlicher gestalten können.

3.3 Wenn Sie keine Speicherung von Cookies wünschen, können sie die Einstellung Ihres Internet-Browsers ändern. Diese variieren von Browser zu Browser, nähere Informationen hierzu finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Die Deaktivierung von Cookies beeinträchtigt nicht die Funktionen dieser Website.

3.4 Ormigo benutzt Google Analytics (http://www.google.com/analytics/de-DE/). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Ormigo-Websites ermöglicht. Die über Besucher der Ormigo-Websites erzeugten Informationen einschließlich der IP-Adresse werden an einen Server der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View CA 94043 (im Folgenden: Google), in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Ormigo-Websites auszuwerten, Auswertungen für Ormigo zu erstellen sowie ggf. weitere mit der Nutzung der Ormigo-Websites verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich in den USA vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die von den Besuchern der Ormigo Website übermittelte IP-Adresse mit anderen bei Google gespeicherten Daten zusammenführen.

§ 4 Verwendung personenbezogener Daten durch Ormigo

4.1 Bei der Erteilung eines Auftrags durch einen Interessenten zur Herstellung des gewünschten Kontakts zu einem Dienstleister und bei der Anmeldung als Mitglied des Ormigo-Network fragt Ormigo in einem elektronischen Anmeldeformular nach personenbezogenen Daten, insbesondere nach Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Ormigo erhebt, speichert und verwendet diese personenbezogenen Daten zur Ermöglichung und Abwicklung der Kontaktaufnahme zwischen Interessent und Dienstleister sowie ggf. der Mitgliedschaft im Ormigo-Network. Das gilt auch für die E-Mail-Adresse.

4.2 Die vom Mitglied bei der Anmeldung zum Ormigo-Network preisgegebenen personenbezogenen Daten werden von Ormigo auch verwendet, um dem Mitglied die Kontaktaufnahme zu anderen Mitgliedern des Ormigo-Network entsprechend Ziffer 2.3 dieser Datenschutzbestimmungen zu ermöglichen. Hat sich ein Mitglied also für die Erbringung bzw. Inanspruchnahme einer Dienstleistung gegenüber bzw. von einem anderen Mitglied des Ormigo-Network aktiv angemeldet, wird deshalb von Ormigo dem jeweils anderen Mitglied zur Erbringung bzw. Inanspruchnahme der jeweiligen Dienstleistung der Zugriff auf die erforderlichen und zu diesem Zweck im Interessenten- bzw. Dienstleister-Profil freigegebenen personenbezogenen Daten gewährt. Hierbei handelt es sich regelmäßig um Name, Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten des jeweiligen Mitglieds.

4.3 Unabhängig von den in Ziffer 4.1 und 4.2 genannten Zwecken werden die personenbezogenen Daten der Mitglieder im Ormigo-Network von Ormigo zur Erfüllung der durch den Gesetzgeber geschaffenen Aufbewahrungspflichten dauerhaft gespeichert. Nach Beendigung der Mitgliedschaft im Ormigo-Network werden die personenbezogenen Daten von Ormigo zunächst gesperrt, bevor Ormigo die personenbezogenen Daten dann mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten automatisch löscht.

§ 5 Verwendung personenbezogener Daten im Ormigo-Network

Mit der Anmeldung als Mitglied des Ormigo-Network wird ausschließlich auf Wunsch des Mitglieds sein Dienstleister oder Interessenten-Profil im Ormigo-Network für andere Mitglieder des Ormigo-Network und ggf. auch auf den Ormigo-Websites außerhalb des Ormigo-Network für jeden Besucher der Ormigo-Websites veröffentlicht. Über dieses Profil sind ggf. neben Bewertungen und Kommentaren anderer Mitglieder auch statistische Daten über das jeweilige Mitglied wie das Registrierungsdatum und die Anzahl der Abrufe des Profils zugänglich. Personenbezogene Daten des Mitglieds sind über das Profil nur abrufbar, wenn das Mitglied diese Daten zuvor für eine Veröffentlichung ausdrücklich freigegeben hat. Das Mitglied kann jederzeit selbst entscheiden, welche Daten über sein Dienstleister- oder Interessenten-Profil für andere Mitglieder oder Dritte sichtbar sein sollen. Endet die Mitgliedschaft im Ormigo-Network wird das Profil von Ormigo gesperrt und ist nicht mehr über das Ormigo-Network und die Ormigo-Websites abrufbar. Die Löschung des Profils erfolgt nach Ziffer 4.3 dieser Datenschutzbestimmungen.

§ 6 Verwendung personenbezogener Daten zu Werbezwecken

6.1 Das Mitglied des Ormigo-Network hat die Möglichkeit, sich bei der Anmeldung zum Ormigo-Network mit der Verwendung der von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten zu Werbezwecken durch Ormigo einverstanden zu erklären. Das Einverständnis wird erteilt, in dem das Mitglied eine entsprechende Check-Box im elektronischen Anmeldeformular per Mausklick aktiviert und sich anschließend zum Ormigo-Network anmeldet. Die Teilnahme am Ormigo-Network ist von der Einwilligung des Mitglieds in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken unabhängig.

6.2 Wird vom Mitglied das Einverständnis in die Verwendung der von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten zu Werbezwecken durch Ormigo erteilt, ist Ormigo berechtigt, die vom Mitglied eingegebenen personenbezogenen Daten zur Werbung für die von Ormigo oder Dienstleistern im Ormigo-Network angebotenen Dienstleistungen per Post, Telefon und/oder E-Mail zu verwenden.

6.3 Die Einwilligung des Mitglieds in die Verwendung der von ihm bei der Anmeldung zum Ormigo-Network und/oder später im Ormigo-Network angegebenen personenbezogenen Daten zu Werbezwecken durch Ormigo kann vom Mitglied jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann im Ormigo-Network über das Dienstleister- oder Interessentenprofil, per E-Mail an die E-Mail-Adresse service@ormigo.com oder per Post an den im Impressum genannten Datenschutzbeauftragten erklärt werden.

§ 7 Erstellung von Nutzungsprofilen

Um das Ormigo-Network und die Ormigo-Websites laufend zu verbessern sowie zu Zwecken der Werbung und zur Marktforschung analysiert Ormigo das Verhalten der Besucher auf den Ormigo-Websites und der Mitglieder im Ormigo-Network. Zu diesem Zweck erstellt Ormigo anonymisierte Nutzungsprofile, sofern der Besucher oder das Mitglied dem nicht widerspricht. Ormigo stellt sicher, dass die anonymisierten Nutzungsprofile nicht mit den personenbezogenen Daten der Mitglieder im Ormigo-Network zusammengeführt werden. Der Widerruf gegen die Erstellung anonymisierter Nutzungsprofile kann per E-Mail an die E-Mail-Adresse customercare@ormigo.com oder per Post an den im Impressum genannten Datenschutzbeauftragten erklärt werden. Dies gilt auch für die Verwendung der mit Hilfe von Google Analytics entsprechend Ziffer 3.4 gewonnenen Daten.

§ 8 Auskunftsrecht und Datenschutzbeauftragter

Ormigo erteilt jedem Mitglied im Ormigo-Network selbstverständlich jederzeit unentgeltlich und unverzüglich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über sämtliche über das Mitglied bei Ormigo gespeicherte Daten. Die Auskunft kann auf Wunsch des Mitglieds auch elektronisch erteilt werden. Ansprechpartner für derartige Auskünfte ist der im Impressum https://ormigo.com/impressum genannte Datenschutzbeauftragte.